劍虹  武館  德國  CHIEN HONG  WU GUAN  DE GUO 
"SAN YAO SU"- Verein für chinesische Kampf- & Bewegungskünste e.V. 

Huang Fei Hong (黃 飛 鴻) 

(1847 - 1924)



Ein Name, der in der chinesischen Geschichte wiederhallt. Huang Fei Hong wird vor allem für seine Standards der moralischen Rechtschaffenheit verehrt.

Über den historischen Huang Fei Hong ist nur wenig bekannt. Er wurde am 9. Juli 1847 in Guangdong geboren, unterrichtete Hong Quan in der Armee von Guangdong und leitete in seinen letzten Jahren die Guan (Schule) seines Vaters Huang Qi Ying, welcher einer der legendären 10 TIGER VON GUANGDONG war. Huang liebt Löwentanz und bekam daher den Spitznamen „König der Löwen“.

Ursprünglich wurde Huang Fei Hong von Lu A Cai trainiert, aber wie es die Tradition festlegt und Lu A Cai nach einigen Jahren weiterzog sagte er Huang Fei Hongs Vater, das die Kunst vom Vater zum Sohn weitergegeben werden sollte. Somit übernahm es Huang Kei Ying seinen Sohn Huang Fei Hong zu trainieren.

Für Huang Fei Hong war es in Ordung und mit der Zeit erwarb er alles Wissen über die Kampfkunst und die Medizin von seinem Vater. Später wurde Huang Fei Hong von anderen Kämpfern unterrichtet, was er alles seinem Wissen hinzufügte.

Einer dieser Lehrer war Lin Huo Sheng (Lam Fok Sing), ein Schüler von Liang Gun, besser bekannt als Tie Qia San (Tit Kiu Sam), ebenfalls ein Mitglied der 10 TIGER VON GUANGDONG. Tie Qia San lehrte Huang Fei Hong (und dessen Vater Huang Kei Ying) die Form „TIE XIAN QUAN“ (Tit Sin Kuen; Eisendraht – Faust), eine einzigartige Handform, die Liang Gun selbst entwickelt hatte.

Mit diesem neu hinzugewonnenen Wissen konnte Huang Fei Hong den Grundstein für die am besten bekannte Version des HONG QUAN legen.

1864, im Alter von 17 Jahren, eröffnete Huang Fei Hong deine erste Kampfkunst Schule in Shui Jiao, Fujian. 23 Jahre später, 1887, eröffnete er seine BAO QI LIN (Bo Chi Lam) Klinik in Ren An.

1919 wurde Huang eingeladen, in der Jing Wu Athletic Vereinigung von Guang Zhou seine Kunst während der Eröffnungsfeier zu demonstrieren.

Es ist nicht mehr viel über den Lehrplan wie er von Hong Xi Guan vermittelt wurde bekannt. Was bekannt ist, ist dass er GONG ZI FU HU QUAN (Gung Gi Fok Fun Kuen), die YANG JIA WU LANG BA GUA GUN (Yang Gar Ng Lung Bat Gua Guan; 5 Söhne 8 Reichtümer Stock der Yang Familie), welche er von Zhi Shan (dieser war für diese Technik sehr angesehen) lernte und die ZI MU DAO (Si Mo Do; Sohn Mutter Schmetterlingsmesser, gelernt von seiner Frau Fang Yong Chun), unterrichtet hat.

Später entwickelten Lu A Cai und Huang Qi Ying die WU XING QUAN (Ng Ying Ng Hang Kuen; 5 Tiere 5 Elemente Faust). Huang Fei Hong änderte die HU HE SHUANG XING QUAN von Hong Xi Guan zur heutigen Form und entwickelte später noch eine entsprechende Partnerform um das System zu vervollständigen.

Huang Fei Hong starb ab 25. März 1924 nach langer Krankheit im Cheng Xi Fang Bian Krankenhaus in Guangdong. Beigesetzt ist er am Fuße des Bai Yun Gebirges.



zurück